Archiv - Ereignisse im AKTUELLEN Schuljahr

Bisher fanden im aktuellen Schuljahr noch keine Ereignisse statt.


Archiv - Ereignisse im letzten Schuljahr

Juli 2021

Abiturientin Amélie Reilhac  gewinnt Theodor-Heuss-Preis

Pressemitteilung

 

Theodor-Heuss-Schülerpreis für Schülerin aus Esslingen

 

Amélie Reilhac vom Theodor-Heuss-Gymnasium für ihre herausragenden Leistungen in Geschichte ausgezeichnet

 

Stuttgart, den 23.07.2021 – Für ihre herausragenden Leistungen im Fach Geschichte ist die Abiturientin Amélie Reilhac vom Theodor-Heuss-Gymnasium in Esslingen mit dem Theodor-Heuss-Schülerpreis ausgezeichnet worden. Der Schülerpreis wurde zum zwölften Mal von der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus in Stuttgart verliehen. In diesem Jahr wurden 22 Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Donnerstag, 22.7.2021, im Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof in Stuttgart statt. Die Urkunden übergab Dr. Thomas Hertfelder, Geschäftsführer der Stiftung.

 

Amélie Reilhac, was begeistert Sie an Geschichte? „Mir hat der der Geschichtsunterricht immer sehr viel Spaß gemacht,  weil er bei uns an der Schule bilingual ist, auf Deutsch und Französisch. So haben wir alle Themen immer in den deutsch- französischen Kontext gesetzt und aus verschiedenen Perspektiven betrachtet.“

„Das nun zu Ende gehende Schuljahr ist das wichtigste in Ihrer Schulkarriere gewesen“, sagte Isabel Fezer, Vorsitzende des Vorstands der Stiftung Bundespräsident Theodor-Heuss-Haus und Stuttgarter Bürgermeisterin für Jugend und Bildung. „Sie waren immer mit den Auswirkungen der Coronapandemie konfrontiert. Trotz all dieser Widrigkeiten haben Sie im Fach Geschichte Herausragendes gleistet und Ihr Interesse und Ihre Begabung in Geschichte eindrucksvoll unter Beweis gestellt.“ Und weiter: „Ich würde mir wünschen, dass unser Schülerpreis für Sie ein Ansporn ist, sich weiterhin mit historisch-politischen Themen zu beschäftigen.“

In einem Festvortrag sprach Dr. Gudrun Kruip, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung, über die frühen Lebensjahre von Elly Heuss-Knapp. Die gläubige und politisch aktive junge Frau setzte sich immer wieder über damals geltende Konventionen hinweg.

  

„Immer wieder neu anzufangen und modernen Entwicklungen gegenüber aufgeschlossen zu sein, kennzeichnet viele Phasen im Leben von Elly Heuss-Knapp.“ Ihr späterer Ehemann Theodor Heuss wurde 1949 zum ersten Bundespräsidenten gewählt, seitdem gilt Elly Heuss-Knapp als erste First Lady.

Seit 2009 können weiterführende Schulen in Baden-Württemberg, die nach Theodor-Heuss oder seiner Ehefrau Elly Heuss-Knapp benannt wurden, Preisträger nominieren. Die Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus will mit dem Schülerpreis herausragende Leistungen im Fach Geschichte würdigen und junge Menschen für das Schulfach Geschichte begeistern.

[...]

Pressemitteilung der Stiftung Bundespräsident Theodor-Heuss-Haus

Hier können Sie die vollständige Pressemitteilung herunterladen.

Download
Pressemitteilung der Preisverleihung
THH_Schülerpreis_2021_PM Preisverleihung
Adobe Acrobat Dokument 667.9 KB


SJ 20/21

Schülerfirma THe G-fashion

Wir, die Klasse 9c des Theodor-Heuss-Gymnasiums Esslingen, gründeten im Wirtschaftsunterricht unter der Leitung von Frau Wandel unsere eigene Schülerfirma THe G-fashion.

 

Dies geschah über das JUNIOR Portal, welches Schulklassen anbietet, ihr eigenes, temporäres Unternehmen aufzubauen, um einen Einblick in die Berufswelt zu bekommen. Unser Startkapital entstand durch die Beteiligung von 90 AnteilseignerInnen mit je 10 €.

 

Die Idee unserer Schülerfirma THe G-fashion bestand darin, ein möglichst trendiges und umwelt-freundliches Produkt zu entwerfen. Schlussendlich trafen wir die Entscheidung, gebatikte T- Shirts und Scrunchies (stoffüberzogene Haargummis) herzustellen. Dazu   bestellten wir weiße fairtrade T- Shirts und batikten diese mit Textilfarben. Für die Scrunchies, welche wir eigenständig nähten, hatten wir die nachhaltige Idee, bereits vorhandene Stoffe upzucyceln/wiederzuverwenden. Unsere Schülerfirma stellte sich als ein großer Erfolg heraus. Innerhalb kürzester Zeit verkauften wir auf dem Pausenhof des THGs 100 Batikshirts und Scrunchies. Durch den erfolgreichen Verkauf stieg der Wert jedes Anteilsscheins um 74 %. An unserer Anteilseignerversammlung, welche am 21. Juli stattfand, informierten wir die AnteilseignerInnen über den Wert ihres Anteilsscheines und boten ihnen die Möglichkeit an, das Geld zu spenden. Viele AnteilseignerInnen entschieden sich dafür, sodass wir den Betrag von knapp 1200€ an die vom Hochwasser betroffenen Gebiete spenden werden.

 

Alisa Breuning, Eva Grabner und Lara Schmitt, Klasse 9c



SJ 20/21

THG-Schülerin Leonie Kammermeyer gewinnt den Prix des lycéens



4. Mai 2021

ERÖFFNUNG DES PARLEMENT EUROPÉEN DES LYCÉENS AM 04. MAIL 2021

 

Das THG wurde ausgewählt am "europäischen Parlament der Gymnasien" mitzuwirken. 11 Schülerinnen und Schüler des THG werden als "Europa-Abgeordnete" daran teilnehmen. 

 

Das Event findet dieses Jahr online statt.

 

WIr wünschen unseren Schülerinnen und Schülern viel Spaß und viel Erfolg bei ihrer Erfahrung!



5. März 2021

Herzliche einladung zum digitalen Tag der offenen tür

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

unser digitaler Tag der offenen Tür findet am Freitag, den 05. März 2021 statt.

Am 05. Märze 2021 laden Schülerschaft, Eltern, Kollegium und Schulleitung alle interessierten Eltern mit ihren Kindern sowie die Freunde des THGs herzlich ein, das THG kennen zu lernen und sich über das Schulprofil und das vielfältige Angebot zu informieren.

 

In diesem Jahr haben die Lehrer und Schüler aufgrund der aktuellen Situation ein digitales Angebot vorbereitet, sodass Sie sich mit Ihren Kindern vorab über das THG digital informieren können.

 

Während des Tags der offenen Tür finden verschiedene online-Gesprächsangebote statt, in welchen besonders - neben unseren beiden naturwissenschaftlichen und unserem sprachlichen Profil (3. Fremdsprache Italienisch) – das abwechslungsreiche Angebot im Bereich der Ganztagesbetreuung, das Musikprofil, der bilinguale Zug Französisch und die Wahl der zweiten Fremdsprache in Klasse 5 vorgestellt wird. Im Rahmen dieser Gesprächsangebote haben Sie als Eltern auch die Möglichkeiten Ihre Fragen zu stellen.

 

Wir freuen uns auf Sie und auf euch!

Die THG-Schulgemeinschaft 

wichtiger hinweis

Am Dienstag, den 09. März, lädt das THG von 18-20 Uhr alle interessierten Eltern und ihre Kinder herzlich zu einem Informationsabend zum sanften Beginn der zweiten Fremdsprache Latein / Französisch in Klasse 5 und zum Bilingual-Zug Französisch in einem Online-Gesprächsangebot ein.

Wie ist das Live-Programm für den digitalen Tag der offenen Tür strukturiert?

Uhrzeit Programmpunkte
15:00 Uhr  Eröffnung und Musikvideo
15:15 - 15:45 Uhr  sanfter Beginn der 2. Fremdsprache F / L und Französisch Bilingual
15:50 - 16:10 Uhr Vorprofil Musik (Klasse 5 - 7) und Musik am THG
16:15 - 16:45 Uhr Die Profile Musik, Italienisch, NwT und neu IMP
17:00 Uhr Fragerunde mit den Schülersprechern, dem Elternbeirat und der Schulleitung


Dez 2020

Konzert des Kammerchors

Auch dieses Jahr war es dem Kammerchor wieder möglich, einen Teil zur alljährlichen Weihnachtsfeier des Esslinger Krankenhauses beizutragen. Aufgrund der jetzigen Situation beschränkte sich unser Chor auf neun Schülerinnen der K1, sowie unseren stellvertretenden Schulleiter und Dirigenten Dirk Hiddeßen. Ein großer Dank gilt hier unserer Kammerchorleiterin Lilli Track, welche die Schülerinnen mit besonders viel Zeit und Engagement auf die Feier vorbereitete. Mit Liedern wie "Hodie Christus natus est", "Oh du fröhliche" und "Maria durch ein Dornwald ging" der Schülerinnen, sowie einem Stück am Klavier von Herrn Hiddeßen, brachte das THG erneut weihnachtliche Stimmung in das Klinikum.

 

Uns persönlich hat der Auftritt sehr viel Spaß gemacht und wir sind froh und dankbar, dass wir dieses Jahr wider Erwarten doch noch einmal gemeinsam singen durften.

Text: Katharina Seiffer Foto: Dirk Hiddeßen



Dez 2020

Nikolaus-Päckchen - MITMACHEN EHRENSACHE 2020 – NIKOLAUSPÄCKCHEN FÜR DIE TAFEL

Passend zum Nikolaustag haben wir, die Klasse 9c, am Donnerstagnachmittag des 3. Dezember 2020 an der Aktion ,,Mitmachen Ehrensache’’ teilgenommen. Einige der Schülerinnen und Schüler haben sich dafür bereiterklärt, selbstgebackene Plätzchen, Mandarinen, kleine Weihnachtsüberraschungen, Grußkarten und Co. mitzubringen. Alle gemeinsam befüllten wir die kleinen Nikolaustütchen mit den Sachen und verpackten sie liebevoll. Die fertigen Tütchen wurden in großen Körben am nächsten Tag von drei Mitschülerinnen zur Esslinger Tafel gebracht.

Mit dieser Aktion wollten wir denjenigen, die aufgrund der Pandemie nicht die Möglichkeit haben die Weihnachtszeit unbeschwert zu genießen, eine kleine Freude bereiten.

 

Eine frohe Weihnachtszeit wünscht euch die Klasse 9c und bleibt gesund!

 

Text : Chrissy Emmanuilidis und Vinzenz Kast und Fotos: Manuel Stäbler und Lara Schmitt (alle 9c)