Verleihung des LabelFrancÉducation an das THG: Eine Ehre für herausragende Arbeit im Bereich Französisch


Am 09.02. durfte das THG den Generalkonsul Gaël de Maisonneuve begrüßen, der persönlich das begehrte LabelFrancÉducation im Namen des französischen Außenministeriums an unsere Schule verlieh. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für die außergewöhnliche Qualität des erweiterten Französischunterrichts im Rahmen unseres Bilingualzuges.

Der Bilingualzug, der in diesem Jahr stolz sein 20-jähriges Bestehen feiert, bietet Schülerinnen und Schülern die einzigartige Möglichkeit, mithilfe von verstärktem Französischunterricht, zahlreichen Austauschbegegnungen, Unterricht in Sachfächern auf Französisch und vielen Projekten sowohl das deutsche Abitur als auch das französische Baccalauréat (BAC) zu erlangen. Dieses Doppelabschlussprogramm ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, ihre Sprachkompetenz auf höchstem Niveau zu entwickeln, und öffnet Türen zu internationalen Perspektiven.

Die Überreichung des LabelFrancÉducation durch den Generalkonsul persönlich stellt eine bedeutende Ehre für unser THG dar. Der Festakt fand in unserer festlich geschmückten Aula statt, in der sich alle Schülerinnen und Schüler des Bilingualzuges versammelten, um diesen besonderen Moment zu feiern. Die Veranstaltung wurde durch die mitreißenden Klänge der THG-Jazzband, einem Tanz unserer 6er-Bili, kleine Reden der 9er Bili und einem Slam-Vortrag unserer „großen“ Bilis bereichert, die eine festliche Atmosphäre schufen.

Wir möchten uns herzlich bei Generalkonsul Gaël de Maisonneuve für die Überreichung des Labels bedanken und betrachten dies als Bestätigung unserer engagierten Arbeit im Bereich des Französischunterrichts. Wir bedanken uns auch für die Anwesenheit von Frau Grünfelder der AEFE Paris.

Diese Auszeichnung ermutigt uns, unseren Weg fortzusetzen und unseren Schülerinnen und Schülern auch weiterhin exzellente Bildungsmöglichkeiten zu bieten.

Ein besonderer Dank geht auch an alle Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler, die durch ihre Beiträge und ihr Engagement zu diesem herausragenden Erfolg beigetragen haben. Das THG bleibt stolz darauf, ein Ort zu sein, an dem internationale Bildung und Sprachenvielfalt gefördert werden.

 

Bericht: Angela Fock und Annemarie Mensch für die Fachschaft Französisch am THG